Welche Ziele können kleine und mittelständische Unternehmen mit Social Media verfolgen?

Welche Ziele können kleine und mittelständische Unternehmen mit Social Media verfolgen?

Umsatzsteigerung, Abverkäufe steigern, Neukunden gewinnen – dies sind die zuerst genannten Begriffe, die wir hören, wenn wir Unternehmern nach ihren Zielen fragen, die sie mit Social Media verfolgen. Wichtige Ziele, aber diese lassen sich in aller Regel nicht kurzfristig umsetzen. Umsätze zu steigern setzt Bekanntheit und vor allem Vertrauen in den jeweiligen Zielgruppen voraus. Um die beiden Faktoren aufzubauen und aufrecht zu erhalten, bedarf es einer langfristig angelegten Kommunikationsstrategie – auch im Bereich Social Media.

Wir stellen Ihnen vier Ziele vor, die mit einer guten Social Media Strategie verfolgt werden können:

Bekanntheit und Vertrauen steigern

Kennen Ihre Zielgruppen Sie überhaupt? Geben Sie Ihrem Unternehmen in Ihrem Social Media Profil ein Gesicht. Was bieten Sie an? Wofür stehen Sie? Was könnte Ihrer Zielgruppe an Ihnen besonders gut gefallen? Was hebt Sie vom Wettbewerber ab? All dieses Fragen können via Social Media wunderbar beantwortet werden. Je mehr sich Ihre Zielgruppen „abgeholt“ und je wohler sie sich MIT Ihnen fühlen, umso schneller baut sich ein Vertrauensverhältnis zwischen Ihnen auf. Bekanntheit und Vertrauen sind Voraussetzungen dafür, dass sich ein Interessent für einen Kauf bei Ihnen entscheidet.

Neukundengewinnung

Leider reicht es nicht aus Social Media Profile zu erstellen und die Neukunden stehen Schlange. Sie müssen aktiv am Ball bleiben, relevante Inhalte zur Verfügung stellen und auch auf Kommentare und Nachrichten reagieren. Der potenzielle Kunde benötigt auch die Möglichkeit mit Ihnen in Kontakt zu treten. Idealerweise binden Sie in Ihre Social Media Maßnahmen immer einen Call-to-Action ein: fordern Sie Ihre Follower auf zu reagieren, indem Sie dem Link zur Website folgen, über einen Rabattcode bestellen, Ihnen eine Nachricht schicken oder Sie im Ladengeschäft besuchen.

Kundenbindung

Mit Social Media können Sie nicht nur neue Kunden gewinnen, sondern auch Bestandskunden weiter an Sie binden. Sie schaffen durch regelmäßige Postings aus Ihrem Unternehmen eine gewisse Transparenz. Mit gutem Content, der im besten Fall einen Mehrwert liefert, halten Sie das Interesse Ihrer Follower und Fans aufrecht. Außerdem haben sie die Möglichkeit mit Ihnen in den Dialog zu treten, sei es über die Nachrichtenfunktion oder Kommentare. Damit liefern Sie einen bestmöglichen und unkomplizierten Support. Kunden fühlen sich wahrgenommen und geschätzt. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie Ihnen erhalten bleiben, ist damit höher.

Mitarbeitergewinnung

Viele Unternehmen suchen bereits über Social Media neue Mitarbeiter. Sie können Ihre Zielgruppen dort selektieren und die Beiträge sogar regional steuern. Es ist möglich über Ihr Profil Stellenanzeigen zu veröffentlichen und darüber hinaus jedem Stellensuchenden einen Einblick in Ihr Unternehmen zu gewähren. Zeigen Sie Situationen aus Ihrem Arbeitsalltag, berichten Sie von Ihrem Betriebsfest, dem Einzug einer neuen Maschine oder anderen Ereignissen. Darüber hinaus ist es auch spannend zu wissen, welche Kollegen den möglichen Bewerber erwarten. Stellen Sie Ihre Mitarbeiter vor – abteilungsweise oder auch einzeln. Je tiefer und interessanter der Einblick für den Follower oder Fan, umso wahrscheinlicher ist es, dass er Lust hat Teil Ihres Teams zu werden – vorausgesetzt seine Qualifikation passt. Aber es kommt auch auf einen guten Mix an Inhalten an, nur Stellenanzeigen möchten die Fans nicht lesen, dann sind sie schnell wieder weg.

Es gibt darüber hinaus viele weitere Social Media Ziele, die definiert werden können. Gerne erarbeiten wir mit Ihnen Ihre Strategie. Lassen Sie uns wissen, was Sie bewegt und wo vielleicht auch Hürden liegen, die möglicherweise branchentypisch sind. Wir freuen uns über einen Austausch mit Ihnen.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

Sie erreichen uns telefonisch unter 05245/8440840 oder per E-Mail über anfrage@dialogisch-agentur.de

Diesen Beitrag teilen